Product Manual

HINWEISE ZUR VERWENDUNG

Die Vorrichtung hat eine nutzbare Lebensdauer von drei Jahren ab der ersten Verwendung. Machen Sie vor jeder Verwendung Ihrer
Schuhkrallen eine Sichtprüfung, ob diese beschädigt sind und deshalb die Funktionalität nicht sichergestellt ist (alle Metall- und anderen Teile müssen vollständig und frei von Rissen sein); sollten sich sichtbare Schäden an metallischen Elementen oder am Elastomer befinden, ist es notwendig, das Produkt zu ersetzen. Stellen Sie vor jeder Verwendung der Schuhkrallen sicher, dass diese korrekt angebracht sind und machen Sie eine Probe, um die tatsächliche Wirksamkeit in Bezug auf den Untergrund, dem man ausgesetzt ist, zu überprüfen. Die Schuhkrallen dienen um auf Eis, Schnee, nassen Wiesen, auf weichem, schlammigem oder rutschigem Untergrund zu gehen. Sie sind nicht geeignet, um auf hartem, steinigem oder mit Steinen bedecktem Untergrund zu gehen, da auf diesen Oberflächen Rutschgefahr besteht. Nehmen Sie die Schuhkrallen unmittelbar ab, wenn der Untergrund, auf dem Sie gehen, nicht mehr rutschig ist. Verwenden Sie die Schuhkrallen nicht auf empfindlichem Untergrund (Parkett, Holz, Teppiche, etc). Verwenden Sie das Produkt nicht während des Autofahrens. Nicht bei extremen Aktivitäten benutzen. Legen Sie die Schuhkrallen im dafür vorgesehenen Etui ab; achten Sie dabei darauf, dass während des Transports die Spitzen nicht gegen den Körper gerichtet sind (Verletzungsgefahr).

1) stellen Sie zunächst fest, welche die Vorder- und Rückseite
Ihrer Schuhkralle ist; die Rückseite ist mit der Aufschrift “BACK“
gekennzeichnet. Streifen Sie den elastischen Teil der Schuhkralle
über die Schuhspitze und gehen Sie sicher, dass die Krallenplakette
nun so an der Sohle anliegt, dass die Spitzen nach außen und
nicht gegen die Sohle zeigen. Es wird nicht zwischen rechter und
linker Schuhkralle unterschieden.

2) Nachdem Sie den Schuh in
den elastischen Teil eingefädelt haben, ziehen Sie den Gummi zur
Ferse, bis er fest sitzt.

3) Stellen Sie sicher, dass die Schuhkrallen
gleichmäßig die Oberfläche der Sohle abdecken und bestmöglich
am Schuh anliegen.

4) Wenn sie korrekt angebracht sind, müssen
alle Bestandteile in leichter Spannung sein. Zum Ausziehen gehen
Sie umgekehrt vor bzw. streifen Sie den elastischen Teil von der
Ferse ausgehend in Richtung Schuhspitze ab.

HOW TO FIT 

Marco De Gasperi – Skyrunning-Legende – war maßgeblich an der Entwicklung von TRAIL beteiligt und nutzt die NORTEC MICRO CRAMPONS für sein Training und bei Rennen. In diesen beiden Videos zeigt er, wie man TRAIL und NORDIC anzieht.

WARTUNG

Nach Verwendung des Produkts muss dieses mit warmem Wasser
und neutraler Seife gewaschen und anschließend abgetrocknet
werden, bevor es im Etui abgelegt wird. Nach Gebrauch lagern Sie
Ihre Schuhkrallen an einem trockenen und gut belüfteten Ort, fern
von Hitze und direktem Sonnenlicht.

 

GARANTIE

Die Produktgarantie ist für jeglichen Mangel an verwendeten
Materialien und deren Montage gewährleistet. Von der Garantie
ausgeschlossen sind: normaler Verschleiß, ungeeignete Wartung,
unsachgemäßer Gebrauch, Reparaturen, vorgenommene
Modifikationen oder Änderungen ohne schriftliche Zustimmung
des Herstellers. Diese Garantie verleiht keinerlei andere Rechte,
als jene genannten.